Mo

10

Okt

2016

Freundschaftspreis für Wolfgang Kubin  in China

Wolfgang Kubin (l) erhält den Freundschaftspreis von Chinas Vize-Premier Ma Kai
Wolfgang Kubin (l) erhält den Freundschaftspreis von Chinas Vize-Premier Ma Kai

Prof. Dr. Wolfgang Kubin, Jahrgang 1945  ist am 29. September 2016 mit dem Freundschaftspreis der Regierung der Volksrepublik China geehrt worden. Das ist der höchste Ehrenpreis der chinesischen Regierung zur Auszeichnung von ausländischen Experten, die herausragende Beiträge zur Entwicklung Chinas geleistet haben. In diesem Jahr wurden 50 Experten aus 18 Ländern ausgezeichnet. 

Vize-Premier Ma Kai übergab persönlich die Auszeichnung. In seiner Ansprache betonte er die Notwendigkeit der Unterstützung Chinas durch ausländische Experten. Über 600.000 ausländische Experten arbeiten derzeit nach Schätzungen an chinesischen Hochschulen. Prof. Kubin war unter den diesjährigen Preisträgern der einzige Geisteswissenschaftler. 

 

Am Tag nach der Preisverleihung wurden Kubin und die anderen Preisträger in der Großen Halle des Volkes von Premier Li Keqiang empfangen. Prof. Kubin berichtet: "In freier Rede hielt er eine humorvolle Ansprache und dankte uns für unsere Kooperation im Namen des chinesischen Volkes von Herzen." Beim anschließenden Abendessen erschien auch noch Präsident Xi Jinping.

 

Prof. Kubin berichtet: "Auffällig war, dass unter den 50 Ausgezeichneten 46 Naturwissenschaftler, Mediziner, Wirtschaftler etc., waren, aber nur zwei Journalisten und ein Dolmetscher. Ich war der einzige Geisteswissenschaftler." Ein wenig verwundert war der Ausgezeichnete über seine Ehrung auch, weil er sich in der Vergangenheit nicht mit Kritik an den Verhältnissen in China zurückgehalten hatte. Dies tat seinem Renommee offenbar keinen Abbruch.

 

Wolfgang Kubin veröffentlicht regelmäßig in chinesischen Tages-. Wochenzeitungen und in chinesischen Literaturzeitschriften seine Essays. Auf deutsch liegen von ihm drei Essaybände vor, insgesamt 18 literarische Werke (Lyrik, Essays, Erzählungen). Darunter fünf auf chinesisch bzw. deutsch und chinesisch. 

 

Professor an der Beijing Foreign Studies University, ist Sinologe, Übersetzer und Schriftsteller. Da er seit Jahren auch auf chinesisch schreibt, gilt er inzwischen als deutsch-chinesischer Schriftsteller. Die chinesische Seite bescheinigt ihm einen eigenen Kubin-Stil in chinesischer Sprache. Er ist bereits mehrfach von China mit hohen Preisen ausgezeichnet worden.

 

Im BACOPA Verlag (ACBA-Mitglied) veröffentlichte Kubin bisher sieben Bücher. Weitere Veröffentlichungen sind für 2017 geplant.

 

Siehe unter: http://www.bacopa.at/zu?201610654

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

GOLD SPONSOR

Show your logo here! Become our gold sponsor!

Follow us

A member of