Job: Projektmanager in Hamburg (M/W)

Wir suchen einen Projektmanager für die Umsetzung einer vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) geförderten Initiative zur Unterstützung deutscher Unternehmen bei der Auslandsmarkterschließung. Die Initiative richtet sich in erster Linie an kleine und mittlere deutsche Unternehmen (KMU) aus dem Sektor Energie.

Die Initiative verfolgt das Ziel, deutsche Energietechnologien international stärker zu positionieren und zu verbreiten, um das Marktpotential für deutsche Technologien und deutsches Know-how zu erhöhen. Ausgerichtet auf die jeweiligen Exportphasen stehen bei den Angeboten der Initiative die Informationsvermittlung, die Kontakt- und Geschäftsanbahnung bzw. das Auslandsmarketing im Fokus.

Ihre Aufgaben

Als Projektmanager/in unterstützen Sie die Initiative bei der Umsetzung der geplanten Maßnahmen für die Regionen Süd- und Ostasiens und bringen Ihre Fachkenntnisse im Bereich Erneuerbare Energien und Energieeffizienz als auch Ihre Regionalkenntnis ein. Sie übernehmen dabei vor allem folgende Aufgaben:

  • Projektmanagement: Sie übernehmen eigenverantwortlich die Strategieentwicklung für die Planung und Umsetzung der geplanten Maßnahmen. Zusätzlich sind Sie für die Koordination und Kommunikation mit den internen und externen Umsetzungspartnern zuständig.
  • Unternehmensansprache: Sie identifizieren und akquirieren deutsche Unternehmen für die jeweiligen Fördermaßnahmen.
  • Kommunikation: Sie unterstützen die interne und externe Kommunikation der Initiative durch die Erstellung und Aktualisierung von Kommunikationsmaterialien, Newsletter-Beiträgen sowie Fachbeiträgen und der Vorbereitung von Präsentationen für Informationsveranstaltungen.
  • Veranstaltungsmanagement: Sie konzipieren, planen und organisieren Informationsveranstaltungen sowie Geschäftsreisen ins asiatische Ausland und führen inländische Veranstaltungen eigenständig durch.
  • Monitoring und Evaluierung/Berichtswesen: Sie überwachen selbstständig die Monitorings- und Evaluierungsinstrumente für die jeweiligen Maßnahmen und erstellen Evaluierungen sowie entsprechende Berichte.
  • Wissensmanagement: Sie pflegen und aktualisieren die Teilnehmerdatenbanken der Initiative.

Ihr Profil

Sie haben ein Hochschulstudium im Bereich Wirtschaftswissenschaften, Regionalwissenschaften oder Wirtschaftsingenieurswesen mit Fokus auf Erneuerbare Energien erfolgreich abgeschlossen und können mindestens drei Jahre Berufserfahrung vorweisen.

 

Sie sind mit den Themen der aktuellen deutschen und internationalen Energiepolitik sehr gut vertraut, insbesondere mit der Markt- und Technologieentwicklung inklusive der Struktur der deutschen Branche. Sie konnten in Ihrer bisherigen Tätigkeit Erfahrungen in der Geschäftsmodell- oder Produktentwicklung der Erneuerbaren Energien-Branche in einem internationalen Kontext sammeln, idealerweise zusätzlich zu Erfahrungen in der Region Asien-Pazifik.

 

Sie haben ein Verständnis für Wirtschaftlichkeits- und Geschäftsmodelle von Erneuerbaren Energien und bringen Auslandserfahrung, Erfahrungen der Organisation von Veranstaltungen sowie Projekt- und Prozessmanagement mit. Sie sind sehr versiert in der Aufarbeitung und schriftlichen Darstellung von Fachinhalten für eine breite Öffentlichkeit und können sich sehr schnell in neue Sachverhalte einarbeiten.

 

Persönlich zeichnen Sie sich durch eine sehr gute Selbstorganisation und Flexibilität aus. Loyalität und Verlässlichkeit sind für Sie ebenso selbstverständlich wie hohe Leistungsbereitschaft und Teamfähigkeit. Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse runden Ihr Profil ab, weitere asiatische Sprachkenntnisse sind von Vorteil.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung per E-Mail an:  bewerbung@oav.de 

Ansprechpartner

Felicitas Kaupp

Regionalmanagerin Greater China and Mongolia

OAV – German Asia-Pacific Business Association

kaupp@oav.de