Tolle Stimmung beim ACBA Frühlingsfest

v.l.n.r. Ernst Woller, Alexander Kleedorfer, Veronika Ettinger, Nikolaus Berlakovich, Georg Zanger, Li Xiaosi, Susanne Weigelin-Schwiedrzik, Elisabeth Stampfl-Blaha, Gao Xingle
v.l.n.r. Ernst Woller, Alexander Kleedorfer, Veronika Ettinger, Nikolaus Berlakovich, Georg Zanger, Li Xiaosi, Susanne Weigelin-Schwiedrzik, Elisabeth Stampfl-Blaha, Gao Xingle

Im Rahmen des mittlerweile schon traditionellen Frühlingsfestes hat der Gründer und Präsident der Austrian-Chinese Business Association (ACBA), Prof. Dr. Georg Zanger, rund 120 internationale Gäste im China Sichuan Restaurant begrüßt. Als Ehrengäste wurden der chinesische Botschafter in Wien, Li Xiaosi, der Botschaftsrat für Wirtschaft und Handel, Gao Xingle und Bundesminister a.D. Abg.z.NR DI Nikolaus Berlakovich, Mitglied des ACBA Ehrenpräsidums, begrüßt. 

In seiner Rede ging Dr. Zanger aus gegebenem Anlass auf das Jahr des Schweins ein, das für Glück Reichtum und Zufriedenheit steht. Dies möge, so Zanger, auch für die bereits sehr guten Beziehungen Österreichs mit China auf wirtschaftlicher, wissenschaftlicher und kultureller Ebene gelten. In einem weiter gefassten Kontext verwies der ACBA-Präsident auf den latent drohenden Handelskrieg zwischen den USA und China hin. Bei den aktuellen Entwicklungen steht vor allem der Technologiekonzern Huawei im Mittelpunkt von bisher unbewiesenen Anschuldigungen. Dr. Zanger kritisierte, dass für die Anschuldigungen keinerlei Anhaltspunkte oder gar Beweise auf den Tisch gelegt wurden und dass diese Behauptungen daher nicht nachvollziehbar wären. In diesem Zusammenhang wies Dr. Zanger auch auf die für den nächsten geplante Präsentation von Huawei im Rahmen einer ACBA-Veranstaltung in Wien hin, bei der hochrangige Unternehmensvertreter von Huawei auf die kritischen Themen eingehen werden. Abschließend begrüßte Dr. Zanger eine ganze Reihe neuer Mitglieder, die der ACBA in den vergangenen Wochen beigetreten sind.

 

Unter den Gästen aus Politik, Wirtschaft und Kultur waren Metro CEO Xiavier Plotitza, KPMG Partner Mag. Georg Blazek, Cisema CEO DI Harald Hoschopf, TPA Partner Veronika Seitweger und Consultant Shengjie Yan, Huawei Kommunikationsleiterin Chen Yunfei und Robert Boukal von der Bendura Bank. 

 

Von dem im Herbst 2018 vorgestellten ACBA-Kuratorium waren Prof. Dr. Susanne Weigelin-Schwiedrzik, Dekanin der Philologisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien, DDr. Elisabeth Stampfl-Blaha, Direktorin von Austrian Standards und Ernst Woller, Erster Präsident des Wiener Landtages vertreten, weiters die Vorstandsmitglieder Mag. Veronika Ettinger, Hongge Zhang, Janet Mo und Mag. Alexander Kleedorfer.

 

Der gesellige Abend wurde durch musikalische Darbietungen chinesischer Künstlerinnen bereichert: Es spielten Wang Yingying Saxofon, und Wang Zhehua Guzheng, außerdem gab es eine Gesangseinlage mit klassischer Musik von Wang Xin. Abgerundet wurde das Programm durch eine Tombola mit Geschenken von verschiedenen Sponsoren. 

Foto-Highlights

Fotos: Mag. Toni Lintner, Li Jing

Tombola-Preise zur Verfügung gestellt von:

(In alphabetischer Reihenfolge)