Buchempfehlung: 50 Jahre österreichisch-chinesische Beziehungen. Urbane Überlegungen

Herausgegeben von: Bernhard Müller
2021

Im Mai 2021 feierte Österreich 50 Jahre diplomatische Beziehungen mit der Volksrepublik China. Als diese 1971 begannen, konnte keines der beiden Länder erahnen, wie sich die bilaterale Zusammenarbeit in den nächsten 50 Jahren entwickeln würde. Wiewohl im Laufe der Jahrzehnte einige Festschriften bzw. Monografien erschienen sind, hat es noch keine Publikation gegeben, die urbane Überlegungen in das Zentrum ihrer Betrachtungen stellt. Der Sammelband setzt nach einer einleitenden Chronik bewusst auf die Mischung aus wissenschaftlichen Texten, Interviews und persönlichen Erlebnisberichten, um ein möglichst breites Spektrum der Beziehungen zwischen der Alpen- und der Volksrepublik abzudecken, ohne den Fokus auf Urbanität und damit zusammenhängende Politikfelder (wie Bildung, Digitalisierung, Kultur, Mobilität, Wirtschaft etc.) zu verlieren.

Mit Beiträgen u. a. von Wolfgang Hirn, Christian Kern, Li Xiaosi, Michael Ludwig, Christoph Matznetter, Eberhard Sandschneider, Wang Enuo, Ernst Woller, Georg Zanger uvm.

Bestellbar unter: office@urbanforum.at

ISBN: 9 783200 077928
EUR 25,– (zzgl. Versandkosten)