Online Conference on Economic and Trade Cooperation in Key Industries

Am 15. April 2022 um 9:00 Uhr (15:00 Uhr in Peking) veranstaltete die Austrian Chinese Business Association gemeinsam mit der Investment Promotion Agency of Guangxi Zhuang Autonomous Region, der Kärntner Betriebsansiedlungs- und Beteiligungsgesellschaft (BABEG) sowie der European-Chinese Culture, Education and Science Association die „China (Guangxi) – Austria (Carinthia) Online Conference on Economic and Trade Cooperation in Key Industries“. Ein analoger Teil wurde in Wien und in Nanning abgehalten.  

Fokus der virtuellen Veranstaltung war die Vorstellung von Schwerpunktbranchen wie Tourismus, Maschinenbau, Logistik, Automotive und nachhaltige Umwelttechniken, um die freundschaftliche Handelsbeziehung zwischen den Partnerschaftsregionen Kärnten und Guangxi in diesen Bereichen zu fördern und zu vertiefen.

Unter den Teilnehmern befanden sich Li Changguan (stellvertretender Leiter der regionalen Investitionsförderungskommission von Guangxi und Leiter der Investment Promotion Agency of Guangxi Zhuang Autonomous Region) Zhou Tong (stellvertretender Leiter des Büros für auswärtige Angelegenheiten Guangxi) Mag. Michael Laschan (Leiter für Asien und Pazifik des BMDW) sowie Mag. Markus Hornböck (Geschäftsführer von BABEG Kärnten). Weiters verfolgten zahlreiche interessierte Unternehmensvertreter aus Österreich und China das Webinar.

Die Veranstaltung wurde mit einer Videogrußbotschaft von Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser eröffnet. In seiner Rede hob er die Bedeutung Chinas für das Bundesland Kärnten hervor.

Im Anschluss folgten die Standortpräsentationen von Tao Dewen (stellvertretender Direktor der Investment Promotion Agency of Guangxi Zhuang Autonomous Region) und Thereza Grollitsch (BABEG-Director of International Investment Promotion), um die wirtschaftlichen Vorteile in der jeweiligen Region darzulegen. Herr Tao Dewen ging in seiner Rede auf die aktuelle Investitionsentwicklung in Guangxi sowie die Kooperationsmöglichkeiten zwischen Guangxi und Österreich ein.

Bei dem Webinar wurden jeweils vier Unternehmen bzw. Projekte vorgestellt: das Logistikcenter IGP Jauntal, Austria China Travel Service (ACTS), SET Sustainable Energy Technologies GmbH und die Spanische Hofreitschule auf österreichischer Seite sowie auf chinesischer Seite die Nanning Hi-Tech Industrial Development Zone, der Liuzhou Liudong Auto Parts Industrial Park, der Guangxi Baise Industrial Park und der Yulin Longtan Industrial Park.

Als krönender Abschluss wurden vier Kooperationsvereinbarungen zwischen den beteiligten Unternehmen bzw. Institutionen unterzeichnet, um den ersten Meilenstein für eine langfristige und intensive Zusammenarbeit zu legen.