Vorträge: China - aktuelle Marktentwicklungen, Trends und Chancen

Veranstalter:

ACBA, WUBS, OeKB
Wann: 16. Mai 2018

Wo:

 

Western Union Business Solutions

Schubertring 11, 1010 Wien

Teilnehmerzahl:

Begrenzt (Mitglieder bevorzugt)

 

Wir dürfen Sie herzlich zu einem spannenden Abend mit drei interessanten Vorträgen einladen.

 

Angesichts der aktuellen Entwicklungen der Weltwirtschaft, angedrohten Handelsbarrieren und Verschiebungen der Kräfte stellen sich wichtige Fragen für Unternehmen, die global tätig sind:

  • Welche Risiken sind kurz- und mittelfristig besonders kritisch für den Geschäftserfolg?
  • Welcher Art sind heute die Risiken im Geschäft mit China – und wo die Chancen?

Drei hochkarätige Experten geben aus ihren spezifischen Blickwinkeln Antworten und Lösungsideen.

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und Ihre Teilnahme an diesem Abend!

 

Programm

17:30   Einlass und Anmeldung
18:00 Begrüßung ACBA und Western Union

18:05

 

 

Vortrag Gao Xingle, Botschaftsrat für Wirtschaft und Handel, Botschaft der VR China in Österreich

"Wie sieht China die neue Situation nach dem Staatsbesuch?"

18:20

 

 

 

 

Vortrag Gerald Mayer, Senior Manager, Internationale Beziehungen & Analysen

"Überblick der aktuellen wirtschaftlichen Entwicklungen in China – Chancen und Risikoaspekte österreichischer Unternehmen am chinesischen Markt"

18:35

 

 

Vortrag Gerhard Scharinger, Head of Markets and Corporate Hedging, Western Union Business Solutions

"EUR, USD oder doch RMB?"

18:50

Q&A

19:00

Networking & Snacks

20:00

Veranstaltungsschluss

Ihre Referenten im Überblick

Gao Xingle, Botschaftsrat für Wirtschaft und Handel,   Botschaft der VR China in Österreich

Gao Xingle

Botschaftsrat für Wirtschaft und Handel, 

Botschaft der VR China in Österreich

 

Gao Xingle ist seit 2015 Botschaftsrat für Wirtschaft und Handel der Bot-schaft der Volksrepublik China in der Republik Österreich.

Nach dem Studium der Germanistik an der Fremdsprachenuniversität Beijing Anfang der 1990er Jahre trat er in den Regierungsdienst ein und war ab 1995 Referent der Europa-Sektion des Ministeriums für Außenwirtschaft. 

Bereits 1997 wurde er nach Deutschland entsandt, wo er bis zur Übernahme seiner neuen Aufgaben in Österreich eine Reihe von Positionen wahrnahm, unter anderem als  Attaché der Wirtschafts- und Handelsabteilung, Referent der Personalsektion des Ministeriums für Außenwirtschaft und Konsul für Wirtschaft und Handel am Generalkonsulat in München.

Gerald Mayer  Senior Manager, Internationale Beziehungen & Analysen,   Österreichische Kontrollbank (OeKB)

Gerald Mayer

Senior Manager, Internationale Beziehungen & Analysen, 

Österreichische Kontrollbank (OeKB)

 

Gerald Mayr wurde 1972 in Horn (NÖ) geboren. Nach dem Studium an der Wirtschaftsuniversität Wien (Studienrichtung Handelswissenschaften) war er Redakteur bei der Austria Presse Agentur (APA) sowie Selbständigkeit (Medienproduktions-unternehmen). Seit 2007 ist er in der OeKB und ab 2013 im Bereich Internationale Beziehungen und Länderanalyse tätig. Herr Mayr nimmt regelmäßig an Sitzungen internationaler Arbeitsgruppen und Verbände (z.B. EU, OECD, IWG, Berner Union) teil.

Gerhard Scharinger  Head of Markets and Corporate Hedging,   Western Union Business Solutions

Gerhard Scharinger

Head of Markets and Corporate Hedging, 

Western Union Business Solutions

 

Gerhard Scharinger ist verantwortlich für den Bereich Corporate Hedging in Zentral- und Osteuropa bei Western Union Business Solutions.

Gerhard Scharinger verfügt über einen Masterabschluss in Banking und Finance. Durch seine langjährige und internationale Erfahrung als Forex-Händler ist er Experte im Bereich Devisenmärkte. Seit zwei Jahren ist er bei Western Union Business Solutions als Leiter der Abteilung Corporate Hedging in Zentral- und Osteuropa tätig. Western Union unterstützt Klein- und Mittelbetriebe dabei, sich global zu positionieren und bietet in diesem Zusammenhang umfassende Beratungs- und Software-Lösungen in den Bereichen internationaler Zahlungsverkehr und Risikomanagement an. Herr Scharinger fungiert mitunter als Referent und Autor für eine Vielzahl von Institutionen, Vereinigungen und Handelskammern.

Anmeldung

Die Veranstaltung ist für ACBA-Mitglieder kostenlos (eine Begleitperson kann kostenlos mitgenommen werden). Für Nicht-Mitglieder verrechnen wir einen Kostenbeitrag in der Höhe von € 45,--.pro Person.

Bitte kündigen Sie uns Ihre Teilnahme ONLINE an. Mit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie, dass am Veranstaltungsort Fotos und/oder Videos angefertigt werden und zu Zwecken der Dokumentation der Veranstaltung veröffentlicht werden können.

Bitte unterstützen Sie uns dabei, die unnötige Verschwendung von Lebensmitteln zu vermeiden! Sollten Sie trotz Anmeldung kurzfristig doch nicht teilnehmen können, ersuchen wir Sie um Abmeldung bis spätestens bis spätestens 14. Mai 2018. Andernfalls wird eine No-Show-Fee in Höhe von  €45 pro Person verrechnet, auch für Mitglieder. Vielen Dank!

Supported by:

Titelbild: unsplash.com/Denys Nevozhai