Shanghai, Qianhai, Hong Kong - Konkurrenten oder Alliierte?

Veranstalter: ACBA
Wann: 3. Juni 2014 (ab 17:30)
 Wo:

 Hotel Intercontinental Wien

Johannesgasse 28

1030 Wien 

Referentin:

Frau Kristina Koehler-Coluccia

Director, Klako Group (www.klakogroup.com)

Seit Hong Kong 2004 das Recht erhalten hat, Banktransaktionen in Yuan durchführen zu können, boomt Hong Kongs Offshore-Yuan Markt: Mehr als 16 Prozent des chinesischen Handels werden mittlerweile in Renminbi beglichen. Shanghai's Initiative mit der neuen Pilot Free Trade Zone wird Hong Kong dazu zwingen, seinen massiven Finanzdienstleistungssektor einer Prüfung hinsichtlich der Kosten für Finanzdienstleistungen zu unterziehen. Die Kosten steigen und das Auftragsvolumen aus China sinkt. Während Investoren noch gespannt warten welche weiteren Anreize für ein Investment in Shanghai geschaffen werden, hofft eine andere sehr ähnliche Zone im Süden Chinas – Qianhai- aus der Nähe zu Hong Kong Profit schlagen zu können. Und damit dem Wettbewerber in Shanghai etwas entgegen zu setzen.

 

Wir laden Sie herzlich ein, bei unserem Event einen Blick in diesen spannenden Wettbewerb zu werfen. Während des Vortrages wird Frau Kristina Koehler-Coluccia, Direktor Klako Group (www.klakogroup.com) die aktuelle Situation analysieren und die Vor- und Nachteile aller drei Standorte für Österreichische Firmen, die den Markteintritt in Asien anstreben, vergleichen.

 
Kristina Koehler-Coluccia
Kristina Koehler-Coluccia

Kristina Koehler-Coluccia arbeitet im chinesischen Rechts- und Rechnungswesen, seitdem sie 2003 bei der Klako Group als Direktorin für China tätig ist. Kunden (hauptsächlich aus Europa, Nord- und Süd Amerika und Australien) mit Geschäftsinteresse in China, betreut sie dabei fließend in Englisch, Deutsch, Französisch und Mandarin. Sie hat an vielen umfangreichen Projekten gearbeitet, einschließlich ausländische Direktinvestitionen, Unternehmens(re)strukturierung, Liquidität und M&A Geschäften. Sie berät und vertritt ihre ausländischen Kunden zusätzlich in steuerlichen, buchhalterischen und handelsrelevanten Angelegenheiten. Kristina ist Co-Autor von Klako Groups monatlichem Magazin “ChinaInvest.biz”. Dieses liefert Einblicke in Investment, Steuern und das operative Geschäft für ausländische Unternehmen, die auf den chinesischen Markt eintreten und expandieren wollen. Ebenso hat sie an vielfachen Publikationen über das Chinesische Recht, Rechnungswesen und Geschäftsverkehr mitgewirkt und hält zudem weltweit regelmäßig Seminare, Präsentationen und Webinare bei Handelskonzernen und staatlichen Institutionen.

Programm:  
 17:30 Einlass und Anmeldung
18:00 Begrüßung  & ACBA-Vorstellung (Dr. Georg Zanger)
18:15

„Shanghai, Qianhai, Hong Kong - Konkurrenten oder Alliierte?"

Vortrag von Kristina Koehler-Coluccia, Direktor Klako Group

18:40 

Q&A

19:00

Buffet & Networking

20:00

Ende der Veranstaltung

Anmeldung per Email an office@acba.at oder per Formular.

(Anmeldeschluss: 28. Mai 2014)

Download
Einladung, Programm und Anmeldeformular
Event_Klako_Einladung030614.pdf
Adobe Acrobat Dokument 312.2 KB

Highlight-Fotos


Wir bedanken uns für die freundliche Unterstützung vom InterContinental Vienna