Pǐnpái – Markenbildung in China

Veranstalter: ACBA
Wann: 18.09.2014 (ab 17:30)

Wo

(Achtung! Geändert!)

Kanzlei Dr. Zanger

Neuer Markt 1,

1010 Wien

Marken sind für Investitionsgüter (B2B) wichtiger als für Konsumgüter (B2C) - besonders in China. Bei diesem ACBA Event werden zwei Expertinnen marketingrelevante Themenkreise wie die Bedeutung von Marken in China, Besonderheiten bei der Markenbildung, -gestaltung und -kommunikation behandeln. Weitere Themenkreise sind Neuerungen im chinesischen Markenrecht, Registrierungsverfahren und die Durchsetzung von Markenrechten in China. Eine konkrete Fallstudie veranschaulicht die Theorie in der praktischen Umsetzung.

 

Wir laden Sie herzlich ein, bei unserem Event mehr über diese wichtigen Markenbildungsbereiche für Ihr Business in China zu erfahren. Die Vorträge werden von Janet Mo und Dr. Svenja Kutnig gehalten.

 

Ihre Referentinnen:

Janet Mo
Janet Mo
Dr. Svenja Kutnig
Dr. Svenja Kutnig

Janet Mo, BBA (Hons), ist Mitbegründerin und CEO von Zentron Consulting, einem Beratungsunternehmen, das sich auf B2B-Marketing in China spezialisiert hat. Sie verfügt über mehr als 20 Jahre Marketingerfahrung in China und Europa, davon zwölf Jahre bei renommierten Werbeagenturen wie Ogilvy und zehn Jahre als Marketingleiterin des österreichischen Wälzlagerherstellers NKE. Sie studierte Marketing und Organisation an der Chinese University of Hong Kong und Johannes Kepler Universität Linz. 

Dr. Svenja Kutnig, LL.M. (UCL), ist österreichische Rechtsanwältin und arbeitet seit 2009 für die Wirtschaftskanzlei Saxinger, Chalupsky & Partner Rechtsanwälte GmbH (SCWP Schindhelm), mit Schwerpunkt auf Gesellschaftsrecht, Mergers & Acquisitions, Immobilienrecht, Vertragsrecht und Auslandsinvestitionen. Svenja Kutnig war von April 2012 bis Oktober 2013 für das Allianzbüro in Shanghai tätig und betreute dort als Mitglied des China Desk von SCWP Schindhelm vorwiegend europäische Unternehmen bei ihrem Markteintritt in China. Sie studierte Rechtswissenschaften an der Universität Wien (Mag. 2005, Dr. 2012). Währenddessen absolvierte sie auch ein Erasmus-Semester an der Karlsuniversität Prag (2005) und studierte Internationales Wirtschaftsrecht am University College London (LL.M. 2008). 


Programm:

17:30 Einlass und Anmeldung
18:00  Begrüßung  & ACBA-Vorstellung (Dr. Georg Zanger, Präsident ACBA)
18:15

Vorträge von Janet Mo und Dr. Svenja Kutnig:

  • Markenbildung in China
  • Markenschutz in China
19:15

Q&A

19:45

Buffet & Networking

20:30

Ende der Veranstaltung

Download
Programm, Einladung und Anmeldeformular
20140918_Event_Markenbildung_Einladung_R
Adobe Acrobat Dokument 311.2 KB

Highlight-Fotos