Retail und Cross-Border-E-Commerce in China

Veranstalter:

ACBA

Wann:

Mittwoch, 12. Juni 2019 

Wo:

Hotel Regina, Rooseveltplatz 15, 1090 Wien

Im vergangenen Jahrzehnt hat sich China von der Fabrik der Welt zu einem schnell wachsenden Verbrauchermarkt entwickelt. Die stark wachsende, digitalisierte und einkommensstarke Mittelschicht in China hat vermehrt Appetit auf ausländische Premiumprodukte wie Sportartikel, und Luxuskleidung. Somit bietet der chinesische Markt heute enormes Potenzial für ausländische Marken. Gleichzeitig bestehen durch unterschiedliche Konsumpräferenzen Herausforderungen und Anpassungsnotwendigkeiten. 

Ihr Referent

Florian Braunsteiner ist darauf spezialisiert, international agierende Firmen bei deren Markteintritt in China zu unterstützen. Dabei konzentriert er sich vor allem auf den europäischen Mittelstand, mit einem Fokus auf seinen Heimmarkt Österreich. Darüber hinaus beschäftigt er sich eingehend mit aktuellen wirtschaftspolitischen Fragen in Greater China sowie mit internationalen Handelsabkommen zwischen Asien und Europa. 

 

Florian hat einen Bachelor von der Wirtschaftsuniversität Wien und einen Master von der Grenoble Graduate School of Business.  Er spricht Deutsch, Englisch, Chinesisch, Spanisch und Französisch.

Programm

18:00 Einlass und Anmeldung
18:30 Begrüßung & Vorstellung ACBA
18:40 Vortrag Florian Braunsteiner
19:15 Q&A
19:30 Snacks & Networking
20:30 Ende der Veranstaltung

Fotos