Chinas Entwicklung in Richtung „Green Economy"

Eine neue Dynamik in Chinas Umweltgesetzgebung

Veranstalter:  ACBA
Wann: Do. 14. April 2016
Wo:

Parlament

Dr.-Karl-Renner-Ring 3, 1017 Wien 

Wir laden Sie herzlich ein zu einem Vortrag mit Prof. Zhou Ke 周珂, der über die Transformation Chinas hin zu einer „Green Economy“ erläutern wird. Dabei wird er auf die Zielsetzungen im 13. Fünfjahresplan 2016-2020, die Basisanforderungen einer „Grünen Wirtschaft“ und vor allem die Dynamik in der Umweltgesetzgebung eingehen. 

 

Der Vortrag wird auf ENGLISCH gehalten.

 

Nutzen Sie die seltene Chance mit einem erstklassigen Experten für Umweltrecht und Insider für die sich abzeichnenden Umwälzungen in der Entwicklung hin zu einer "Grünen Wirtschaft" in China, ins Gespräch zu kommen!

 

Aufgrund der Sicherheitsmaßnahmen im Parlamentsgebäude nehmen Sie bitte einen Personalausweis mit.  

Professor ZHOU Ke 周珂
Professor ZHOU Ke 周珂

Prof. Zhou Ke 周珂 wurde 1954 in der Provinz Liaoning geboren. Er ist Doktor und Professor der Rechtswissenschaft sowie Leiter des Forschungsinstituts Umweltrecht an der rechtlichen Fakultät der Renmin Universität in China. 

 

Prof. Zhou Ke wurde 2014 für seine Arbeit im Umweltrecht als eine „außerordentliche Persönlichkeit im chinesischen Rechts- und Regulativwesen“ ausgezeichnet. Er ist ein gefragter Redner auf internationalen Konferenzen. 

Foto-Highlights

V.l.n.r.: Dr. Georg Zanger, Janet Mo, Prof. Zhou Ke, Dipl.-Ing. Nikolaus Berlakovich, Mag. Veronika Ettinger, Zhang Hongge
V.l.n.r.: Dr. Georg Zanger, Janet Mo, Prof. Zhou Ke, Dipl.-Ing. Nikolaus Berlakovich, Mag. Veronika Ettinger, Zhang Hongge