Präsentation der chinesischen Himalaya-Provinzen - empfohlen von ACBA

EINLADUNG

zu einer PRÄSENTATION der chinesischen Himalaya-Provinzen
Gansu, Qinghai, Sichuan und Yunnan 
im tibetanischen Hochland abseits des Tourismus und der großen Routen

 

am Mittwoch, den 27. Juni 2018 um 17 Uhr im Bundesamtsgebäude
Radetzkystr. 2, 1030 Wien, nahe Schwedenplatz, im 1. Stock, Saal F 09

(mit Klimatisierung und kostenlosem Buffet!)

 

Auf einer dreieinhalbwöchigen Individualreise habe ich im Mai dieses Jahres die zwischen 4000 und 5000 Meter hohen Gebirgsteile der vorgenannten Provinzen besucht und bin dabei tief in die dortige tibetanische Kultur und Landschaft „eingetaucht“. Während der Reise sind mir gerade einmal ein Dutzend Europäer bzw. Amerikaner begegnet. Diese entlegenen Gebiete Chinas sind eine ultimative landschaftliche wie kulturelle Erfahrung mit tibetanischen Klöstern, heiligen Bergen, extrem tiefen Schluchten, 7500 Meter hohen Gletschergipfeln und reißenden Flüssen!

 

Neben den Bildern werde ich viel Brandaktuelles über Wirtschaft, Soziales und Kultur des gegenwärtigen China berichten – Erfahrungen, die ich aus insgesamt 12 (!) Aufenthaltswochen in China bei drei Aufenthalten seit vergangenem Jahr gewinnen konnte!!

 

Auf zahlreiches Erscheinen freut sich 

Mag. Gerhard Sailer 

(Gerhard.Sailer@bmvit.gv.at)