70 Jahre Volksrepublik China: Welcher wirtschaftspolitische Weg ist zu erwarten? - empfohlen von ACBA

Veranstalter:

WIWIPOL

Wann:

30. September 2019 (18:00 Uhr - ca. 20:30)

Wo:

Kassensaal der Oesterreichischen Nationalbank (OeNB)

Otto Wagner Platz 3, 1090 Wien

Vor 70 Jahren, am 1.Oktober 1949, wurde die Volksrepublik China ausgerufen. Seit Mao Zedongs Zeiten ist das Land einen weiten Weg gegangen und hat sich dynamisch entwickelt und verändert. Die steigende wirtschaftliche Bedeutung Chinas hat weltweit Auswirkungen auf fast alle wirtschaftspolitischen Bereiche wie Finanzen, Handel und Energie. Der zu erwartende wirtschaftspolitische Weg Chinas wird aufgrund des aktuellen Anlasses von einem prominent besetzten Podium diskutiert.

 

Programm

Begrüßung:

 

Robert HOLZMANN

Gouverneur, Oesterreichische Nationalbank (OeNB)

 

Einleitung:

 

LI Xiaosi

Botschafter der Volksrepublik China in Österreich

 

Keynote:

 

Hans Dietmar SCHWEISGUT

Ehem. Botschafter der Europäischen Union in der Volksrepublik China

 

Podium:

 

Christian Alexander BELABED

China-Experte, Oesterreichische Nationalbank (OeNB)

 

Alexander BIACH

Stv. Direktor, Wirtschaftskammer Wien (WKW)

 

Janet MO

Generalsekretärin, Austrian Chinese Business Association (ACBA)

 

Robert STEHRER

Direktor, Wiener Institut für Internationale Wirtschaftsvergleiche (WIIW)

 

Moderation:

 

Patrick HORVATH

Generalsekretär, WIWIPOL

 

Der Veranstalter ist die Arbeitsgemeinschaft für wissenschaftliche Wirtschaftspolitik (WIWIPOL). Eintritt frei, im Anschluss Erfrischung. Um Anmeldung wird gebeten:

office@wiwipol.at oder Tel. 01/3194447

 

Foto-Highlights